RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Metzingen: Neujahrsempfang mit Oberbürgermeister Urlich Fiedler

Am Sonntag lud der Metzinger Oberbürgermeister Ulrich Fiedler zum Neujahrsempfang. Viele regionale Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und verschiedensten Organisationen waren ebenfalls vor Ort. Fiedler sprach in seiner Neujahrsrede über freudige Ereignisse im letzten Jahr, Pläne fürs neue Jahr, aber auch über zukünftige Sorgenkinder.

Alte Bekannte, aber auch Anlass für neue Bekanntschaften – vor dem Neujahrsempfang durch den Metzinger Oberbürgermeister Ulrich Fiedler bot sich die Gelegenheit für ein Schwätzchen. Nach einem musikalischen Orchester-Beitrag begrüßte Fiedler seine Gäste. Gleich zu Beginn sprach er aber auch über gegenwärtige Probleme. Er plädierte für mehr Solidarität und Zusammenhalt.

Das zentrale Thema „Wohnen und Arbeiten" hat auch im neuen Jahr für Fiedler allerhöchste Priorität und daher ruft er auch die Bürger zum Mithelfen auf.

Denn wer ein Dach über dem Kopf hat, der lebt in der Mitte der Gesellschaft und kann dieser auch etwas zurückgeben, so Fiedler.

Auch die bundesweiten Sorgen-Themen, die natürlich auch Metzingen betreffen, packte der Oberbürgermeister auf den Tisch und versuchte gleichzeitig Angst vor dem demografischen Wandel und dem Fachkräftemangel zu nehmen.

Trotz vieler offener Fragen über Zukünftiges, blickt Fiedler positiv nach Vorne. Und auch beim inoffiziellen Teil des Empfangs konnten sich die Anwesenden bei dem ein oder anderen Häppchen über Vergangenes und Zukünftiges austauschen.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: pixabay.com
Schon mehr als 1000 Wölfe laut Jagdverband in Deutschland Der Wolf breitet sich in Deutschland offenbar schneller aus als erwartet. "Nach unseren Schätzungen hat der Wolfsbestand in diesem Jahr die Zahl 1000 überschritten", sagte der Sprecher des Deutschen Jagdverbandes (DJV), Torsten Reinwald. Auch durch Baden-Württemberg wandern seit einigen Jahren zunehmend Jungwölfe auf Reviersuche - Sogar vor den Toren Stuttgarts wurde ein Wolf gesichtet.
Foto: RTF.1
EU-Vergeltungszölle auf US-Produkte treten heute in Kraft Heute treten die Vergeltungszölle der EU auf amerikanische Produkte in Kraft. US-Hersteller von Whiskey, Jeans oder Motorrädern müssen 25 Prozent Zölle bezahlen, wenn sie ihre Waren in die EU exportieren. Damit reagiert die EU auf die von US-Präsident Donald Trump verhängten Zölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte aus Europa.
Foto: Pixabay.com
Polizei nimmt Geldfälscherbande fest Die Staatsanwaltschaft und die Kripo ermitteln gegen eine mehrköpfige Bande, die Falschgeld verbreitet und einen Raubüberfall begangen haben soll. Laut Polizei soll ein 20-Jähriger mit einem gleichaltrigen Komplizen Anfang April versucht haben, in einer Rottenburger Bank mehrere tausend Euro Falschgeld zu wechseln.

Weitere Meldungen