RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Metzingen: Neujahrsempfang mit Oberbürgermeister Urlich Fiedler

Am Sonntag lud der Metzinger Oberbürgermeister Ulrich Fiedler zum Neujahrsempfang. Viele regionale Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und verschiedensten Organisationen waren ebenfalls vor Ort. Fiedler sprach in seiner Neujahrsrede über freudige Ereignisse im letzten Jahr, Pläne fürs neue Jahr, aber auch über zukünftige Sorgenkinder.

Alte Bekannte, aber auch Anlass für neue Bekanntschaften – vor dem Neujahrsempfang durch den Metzinger Oberbürgermeister Ulrich Fiedler bot sich die Gelegenheit für ein Schwätzchen. Nach einem musikalischen Orchester-Beitrag begrüßte Fiedler seine Gäste. Gleich zu Beginn sprach er aber auch über gegenwärtige Probleme. Er plädierte für mehr Solidarität und Zusammenhalt.

Das zentrale Thema „Wohnen und Arbeiten" hat auch im neuen Jahr für Fiedler allerhöchste Priorität und daher ruft er auch die Bürger zum Mithelfen auf.

Denn wer ein Dach über dem Kopf hat, der lebt in der Mitte der Gesellschaft und kann dieser auch etwas zurückgeben, so Fiedler.

Auch die bundesweiten Sorgen-Themen, die natürlich auch Metzingen betreffen, packte der Oberbürgermeister auf den Tisch und versuchte gleichzeitig Angst vor dem demografischen Wandel und dem Fachkräftemangel zu nehmen.

Trotz vieler offener Fragen über Zukünftiges, blickt Fiedler positiv nach Vorne. Und auch beim inoffiziellen Teil des Empfangs konnten sich die Anwesenden bei dem ein oder anderen Häppchen über Vergangenes und Zukünftiges austauschen.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pixabay.com
Zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall Zwei junge Frauen haben sich am Dienstagnachmittag bei einem Auffahrunfall in Pfullingen leicht verletzt. Eine 49-jährige Frau fuhr mit ihrem Citroen vermutlich aus Unachtsamkeit auf den VW einer 19-Jährigen auf.
Foto: RTF.1
Palmer wirbt für Regionalstadtbahn Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer wirbt für die Tübinger Innenstadtstrecke der Regionalstadtbahn. Der wichtigste Punkt sei, dass so weniger Autos auf den Straßen fahren würden. 90% des Autoverkehrs, der in Tübingen starte oder ende, sei nämlich Pendelverkehr.
Foto: pixabay.com
Polizisten bei Scheunenbrand angegriffen und verletzt Am Dienstagabend kam es im Bereich einer Scheune in der Graf-Wolfegg-Straße in Rottenburg zu einem Brand. Da das Ausmaß zunächst unklar war, rückte die Feuerwehr an mit acht Fahrzeugen und 53 Einsatzkräften sowie der Rettungsdienst mit sechs Fahrzeugen und elf Sanitätern.

Weitere Meldungen