RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Reutlingen

Foto: RTF.1
Tag des offenen Denkmals

Unter dem Motto "Macht und Pracht" gab es am Tag des offenen Denkmals viel zu bestaunen.

Wie auch das Reutlinger Landratsamt, hatten dieses Jahr wieder bundesweit tausende Bauten und Stätten ihre Türen geöffnet. Grund dafür war der Tag des offenen Denkmals. Unter dem Motto "Macht und Pracht" hatte allein der Südwesten mehr als 900 mächtige und prächtige Gebäude zur Besichtigung bereitgestellt. In öffentlichen, fachkundigen Führungen, wie im Reutlinger Landratsamt, erklärten Archivare, Denkmalpfleger oder Restauratoren, Bedeutung und Geschichte der Denkmäler. Kulturinteressierte Bürgerinnen und Bürger erfuhren dabei genau, was sich hinter diversen Wappendarstellungen, Wahlsprüchen oder auch Deckenbalken verbirgt. In Reutlingen konnten neben dem großen Sitzungssaal des Landratsamtes unter anderem auch das Gartentor, die Marienkirche, das Johannes-Kepler-Gymnasium oder die einstige Stadtmauer besichtig werden. Bundesweit öffneten rund 7500 Denkmäler die Pforten.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: pixelio.de - Rainer Sturm Foto: pixelio.de - Rainer Sturm
Rommelsbacher Darrenstraße ab Montag halbseitig gesperrt Am Montag starten in Rommelsbach die Arbeiten zur Technischen Sanierung des Regenüberlaufbeckens in der Darrenstraße. Die Arbeiten umfassen hauptsächlich die Sanierung und den Neubau diverser Schächte, den Bau eines Betriebsgebäudes und die Herstellung neuer Betriebsflächen.
Foto: Pixabay.com
Streng geschütztes Wisent erschossen - WWF stellt Strafanzeige gegen Amtsleiter: "Das erste seit 250 Jahren" Ein freilaufender Wisent ist in Brandenburg bei Lebus (Märkisch-Oderland) von einem Jäger erschossen worden. Die Anordnung dazu hat demWWF zufolge der Lebuser Ordnungsamtsleiter erteilt. Gegen ihn hat der WWF Deutschland jetzt Strafanzeige gestellt. "Die Abschussfreigabe eines streng geschützten Tieres ohne ein ersichtliches Gefährdungs­potential ist eine Straftat", begründet WWF-Vorstand Naturschutz Christoph Heinrich den Schritt. "Nach über 250 Jahren ist ein Wisent in Deutschland gesichtet worden und alles was dem Ordnungsamt einfällt, ist der Abschuss." Das Tier, das aussieht wie ein Büffel oder ein Bison, war aus Polen nach Deutschland gewandert. Anlass für unsere Redaktion, nicht nur diesen Vorfall zu beleuchten, sondern auch Interessantes und Wissenswertes über das Wisent zusammenzustellen.
Foto: RTF.1
16. Metzgerstraßenfest in Reutlingen Das Metzgerstraßenfest in Reutlingen steht wieder an. Diesen Samstag verwandelt sich die Einkaufstraße aufs Neue in eine Festmeile.

Weitere Meldungen