RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Tübingen

Foto: RTF.1
Feierliche Eröffnung des Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme in Tübingen

Nach zweieinhalbjähriger Bauzeit eröffnete Martin Stratmann, Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, zusammen mit dem Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann und der Wissenschaftsministerin Theresia Bauer das neugebaute "Institut für Intellingente Systeme" in der Universitätsstadt Tübingen.

Zur feierlichen Eröffnung des neugebauten „Institut für Intelligente Systeme" der Max-Planck-Gesellschaft in Tübingen kam hoher Besuch. Neben der baden-württembergischen Wissenschaftministerin Theresia Bauer konnte Max-Planck-Präsident Martin Stratmann auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann begrüßen.

In seiner Rede betonte der Ministerpräsident, dass mit dem Neubau in Tübingen eine der wichtigsten Forschungsfelder für den digitalen Wandel fest in Baden-Württemberg verankert worden sei.

Die Bauzeit des Tübinger Instituts betrug zwei eineinhalb Jahre, welches das Land Baden-Württemberg mit 41 Millionen Euro finanziell förderte. Das Institut, welches in Stuttgart und Tübingen sitzt, betreibt Grundlagenforschung auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pixabay.com
Zwei geladene Armbrüste in Tüte: Motorsägen-Attentäter festgenommen Die Schweizer Polizei hat gestern Abend den gesuchten Motorsägen-Attentäter rund 60 kilometer von Schaffhausen entfernt in dem kleinen Ort Thalwil in einer Pizzeria festgenommen.
Foto: Pixabay.com
Kettensägen-Angreifer von Schaffhausen gefasst - Bei der Festnahme bewaffnet Der Kettensägen-Angreifer von Schaffhausen in der Schweiz ist gefasst. Er hatte am Montag in dem Ort nahe der Grenze zu Baden-Württemberg zwei Personen mit einer Motorsäge verletzt, eine davon schwer. Der tatverdächtige Mann konnte am Dienstagabend in Thalwil von Einsatzkräften der Kantonspolizei Zürich verhaftet werden. Dabei war er bewaffnet, leistete aber keinen Widerstand.
Foto: Europa-Park
Neue Großattraktion Voletarium lässt Europa-Park-Besucher abheben In den Sommerferien kann man im Europa-Park im badischen Rust abheben zu einem Flugerlebnis für alle Sinne: Die neue Großattraktion "Voletarium" ist eröffnet. Sie allein hat dreimal mehr gekostet wie die Gründung des Europa-Parks 1975. Das verheißt Aufregendes - Wir haben die neue Attraktion getestet.

Weitere Meldungen