RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Hohloch

Foto: pixelio.de - Rainer Sturm Foto: pixelio.de - Rainer Sturm
Radfahrer stürzt schwer

Noch völlig unklar ist ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstagnachmittag im Biosphärengebiet, auf Gemarkung Hohloch, ereignet hat. Dort war ein 48-jähriger Reutlinger mit seinem Rennrad auf einer abschüssigen Strecke in Fahrtrichtung Hahnensteig unterwegs.

Aus noch unbekannter Ursache kam er zu Fall und zog sich neben zahlreichen Knochenbrüchen noch eine stark blutende Kopfverletzung zu. Er war ohne Helm unterwegs. Eine zufällig vorbeikommende Radlerin entdeckte den am Boden liegenden und nicht ansprechbaren Verletzten gegen 16.15 Uhr und verständigte den Rettungsdienst. Dieser brachte den Mann ins Krankenhaus.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Besonders starke Preisanstiege bei Lebensmitteln Die Preissprünge bei Lebensmittel sind in den vergangen Jahren deutlich stärker ausgefallen als die generelle Teuerung. Danach sind Lebensmittel von 2010 bis September 2017 um 16,3 Prozent teurer geworden. Insgesamt stieg die Inflation in dem Zeitraum allerdings nur um 9,6 Prozent.
Foto: RTF.1
Bund bekommt Kredit an Air Berlin wohl zurück - "gut verzinst" Der Bund wird seinen 150-Millionen-Euro-Kredit an die insolvente Airline Air Berlin wohl zurückbekommen - "gut verzinst". Das versichert der für die Insolvenz zuständige Generalbevollmächtigte Frank Kebekus.
Foto: RTF.1
Anfang November drohen wohl 4000 Kündigungen bei Air Berlin In wenigen Tagen könnte die insolvente Air Berlin rund 4000 Mitarbeitern die Kündigung ausstellen, sofern es keine Transfergesellschaft gibt. Dies sagte der für die Insolvenz zuständige Generalbevollmächtigte Frank Kebekus. Die Empörung über das per Bankbürgschaft gesicherte Gehalt von Air-Berlin-Vorstandschef Thomas Winkelmann empfindet Kebekus als Heuchelei.

Weitere Meldungen